Die sehr langsam wachsende Zirbe ist das Symbol für Ruhe und Harmonie. Schon immer wurde viel Spekuliert über die wohltuende Wirkung der Zirbe auf Herz und Kreislauf,
heutzutage ist es wissenschaftlich erforscht und bewiesen.
Da wir in unserem Sortiment einige Produkte haben die mit einer Zirbenholzflocken-Mischung gefüllt sind erzähle ich euch heute etwas über die Zirbelkiefer.

Was ist die Zirbelkiefer ?

Die Zirbelkiefer gehört der Pflanzenfamilie der Kiefergewächse an, Sie kann bis zu 1000 Jahre alt werden und wächst bis zu 25 Meter hoch, sie ist ein immergrün Baum.
Die Zirbe wächst hauptsächlich in den Alpen und den Karpaten.
Ihr “ Wohnort” ist im obersten Stockwerk der Alpen, wo sie die Bergregionen von 1500 bis 2850 Meter hoch besiedeln. Den größten zusammenhängenden Zirbenwald findet man in Nordtirol. Das besondere an der Zirbelkiefer ist, sie trotz die Temperaturen, sie kann von -40 crad bis +40 crad überleben . Die ältesten Exemplare in den Alpen werden bis zu 1000 Jahre alt.

“ Die Nadeln der Zirbe “

Die Zweige und Nadeln der Zirbelkiefer fühlen sich weich und sanft an. Die extrem dünnen Nadeln sind bis zu 10 Zentimeter lang, dreikantig, mintgrün, mit einem dünnen Silberstreif in der Mitte und jeweils zu fünft wie in einem kleinen Pinsel gebündelt. Der ausgeprägte Flechtenbewuchs ist ein Anhaltspunkt für saubere Luft.
Erste Blüten und Zapfen bildet die Zirbelkiefer im jugendlichen Alter von 60-70 Jahren. Zirbelkiefern sind einhäusig getrenntgeschlechtlich. Männliche und weibliche Blüten sind getrennt an ein- und demselben Baum zu finden. Die Pollenbestäubung geschieht durch den Wind. Die jungen, lilafarbenen Zapfen sind harzig, intensiv duftend und benötigen ein bis zwei Jahre zur Reife.

“ Wirkung und Verwendung “

Ihr sehr aromatisch duftendes Holz wird als Möbel- und Schnitzholz verwendet.
Zapfen und Samen dienen der Lebensmittelproduktion und der Produktion von Spirituosen wie Zirbenlikör und Zirbenschnaps.
Da die Zirbelkiefer lange braucht um Erwachsen zu werden und eine enorme Lebenszeit hat, benutzen die meisten Händler bzw Sägewerke die Stämme die dem Unwetter zum Opfer fielen, daraus wird dann die Zirbenflocken hergestellt die meistens noch mit Schafschurwolle gemischt werden(je nach Produkt).
Das Holz duftete noch viele weitere Jahre nach der Herstellung, es strahlt ruhe aus und wohlbefinden.
Das Zirbenholz wird für Möbel,Schnaps, Füllungen uvm hergestellt. Selbst für Brotdosen wird es verwendet, das brot hält länger frisch und die Schimmelbildung wird wirksam unterbunden .
Die Alpha Pinen so sagt man sind verantwortlich dafür, dass die Keime absterben und die gefürchtete Hausstaubmilben keine Chance haben, letzteres wird nur zu 100% sicher abgewehrt wenn man seine Matratze, Decken und Kissen zusätzlich mit einem Encase Sleep-Protector schützt um die Nahrungszufuhr komplett zu unterbinden.

Wissenschaftlich bewiesen 

Was viele ahnten, wurde jetzt wissenschaftlich nachgewiesen. Menschen fühlen sich entspannter und sind gelassener in Räumen mit Zirbelholz, sie haben einen ruhigeren

Schlaf und eine wirksamere Erholung. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie von Univ. Prof. Dr. Maximilian Moser am Grazer Joanneum Research Institute.

Moser:  »Im Schlaf zeigte sich eine deutlich bessere Schlafqualität im Zirbelholzbett im Vergleich zu einem Holzdekorbett. Die Nachterholung geht mit einer reduzierten

Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbelholzbett lag bei 3500 Herzschlägen

pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.«

Zirbenholz tut gut

Zu guter letzt kann man sagen: das Zirbenholz ist ein natürlicher Jungbrunnen, durch gesteigerte positive Wirkung auf die Erholungs Qualität beim Menschen.

Die Schlafqualität wird deutlich verbessert und die damit verbundene Regenerationsphase merklich erhöht. Auch unsere Selbstheilungskräfte werden durch einen

erholsamen tiefen Schlaf gesteigert.

 

Aufgrund dieser tollen Aspekte entschieden wir uns für dieses Material im Bereich der Bettwaren und mit dem Hersteller SimpelSleep haben wir jemanden

vertrauenswürdigen gefunden der die Bettwaren in 100% Handarbeit herstellt und vor allem nur Material aus der Region Steiermark und Kärnten benutzt.

Gefertigt in  100% Handarbeit, mit 100% Naturprodukten aus Österreich. Nachhaltig, Umweltfreundlich und Recycelbar!

 

________________________________________________________________________________________

Quellenangabe: SimpelSleep , Wikipedia